FAQ: Was Kostet Das Fahrrad In Der S-Bahn?

Fahrräder mit mehr als 20 Zoll Reifengröße können in den S– und U-Bahnen sowie in den freigegebenen Regionalzügen mitgenommen werden. Eine Mitnahme von Fahrrädern in Trambahnen und Bussen ist nicht möglich.

MVV-Fahrradtageskarte.

Gültigkeit Preis
Fahrradtageskarte Bayern Bayernweit 6,00 Euro

1

Was kostet Fahrrad in der Bahn?

Was kostet die Fahrradmitnahme in der Bahn? Im Fernverkehr 8 € inkl. Stellplatzreservierung; mit BahnCard 5,40 €. Im Regionalverkehr liegen die Preise zwischen 0 € und 6,50 € (abhängig vom Bundesland).

Wo sind die Fahrradmitnahme in der S Bahn?

Achten Sie auf das Fahrradsymbol: Sie finden am Anfang und Schluss jeden S – Bahn -Zuges ein Mehrzweckabteil, in dem 8 bis 10 Fahrräder Platz haben. Einzelne Fahrräder können Sie im Eingangsbereich platzieren. Bitte nehmen Sie hierbei jedoch Rücksicht auf ein- und aussteigende Fahrgäste.

Was kostet die Fahrradmitnahme in der S Bahn München?

Fahrräder bis einschließlich 20 Zoll Reifengröße können in S – und U-Bahnen und in den freigegebenen Regionalzügen kostenfrei transportiert werden, wenn es die Bauart des Verkehrsmittels zulässt, der Platz nicht für die Personenbeförderung benötigt wird und keine Verminderung der Verkehrssicherheit eintritt.

You might be interested:  Frage: Wie Viel Gewicht Auf Fahrrad?

Wann ist die Fahrradmitnahme kostenlos Berlin?

Inhaber eines Schülerticket mit Schülerausweis I oder einer Monatskarte für Auszubildende/Schüler können ein Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Was kostet die Fahrradmitnahme?

Soll das Fahrrad mit auf die Reise durch NRW gehen, ist das FahrradTagesTicket NRW für 4,80 Euro die günstigste Lösung. Es kann mit allen Tickets des NRW -Tarifs sowie einem Fahrausweis der acht nordrhein -westfälischen Verbund- und Gemeinschaftstarife kombiniert werden.

Wann kann ich mein Fahrrad kostenlos im Zug mitnehmen?

Montag bis Freitag: von 9:00 bis 15:00 Uhr und ab 18:30 Uhr. Samstag, Sonntag, Feiertag: ganztags.

Kann man in der S Bahn sein Fahrrad mitnehmen?

Die reguläre Fahrradkarte des Nahverkehrs (5,50 Euro) gilt für Regionalexpress, – bahn und S – Bahn. EgroNet-Ticketinhaber nehmen ihr Fahrrad kostenlos mit.

Was kostet die Fahrradmitnahme im Nahverkehr?

Der Haken bei der Fahrradmitnahme im Nahverkehr ist, dass nicht alle Züge mit Mehrzweckabteilen ausgestattet sind. Sie können ihr Rad in Intercity- und Eurocity-Zügen mitnehmen sowie auf ausgewählten Verbindungen im ICE. Die Kosten für die Radmitnahme betragen 10 Prozent des Normaltarifs, jedoch mindestens 2 Euro.

Kann man mit Fahrrad in die Straßenbahn?

Seit Mai 1997 ist die Fahrradmitnahme im NPH kostenlos möglich.

Kann man mit dem bayernticket Fahrrad mitnehmen?

Darf ich mein Fahrrad mit dem Bayern-Ticket kostenfrei mitnehmen? Für die Mitnahme von Fahrrädern ist grundsätzlich eine Fahrradtageskarte pro Fahrrad zu erwerben.

Wann braucht man eine Fahrradkarte?

Wie im Regionalverkehr sind alle Fahrräder beförderungspflichtig. Fahrradbesitzer müssen entsprechend eine Fahrradkarte lösen, wenn sie die Fahrradmitnahme im IC (Intercity) oder im EC (Eurocity) beabsichtigen. Der Aufpreis dafür liegt aktuell bei neun Euro (Stand: Herbst 2017).

You might be interested:  Frage: Welche Fahrrad Gröse?

Wann darf ich mein Fahrrad mit in die U Bahn nehmen?

Alle zuschlagsfreien DB-Züge mit Gepäck- oder Mehrzweckwagen/-abteil (im Fahrplan gekennzeichnet mit dem Fahrradsymbol) nehmen jederzeit Fahrräder mit, die Sie am Gepäckabteil selbst abgeben bzw. S-Bahnen und Züge ohne Mehrzweckabteil können Fahrräder montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 9 Uhr nicht mitnehmen.

Wann brauche ich ein Fahrradticket?

Fahrräder, die unsere Standardmaße überschreiten (Länge über 185 cm, Höhe über 110 cm, Breite über 60 cm, Reifengröße ab 29 Zoll, Reifenbreite mehr als 4,2 cm sowie ein Maximalgewicht von 30 kg) bzw.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to Top